Jugendfeuerwehr Adelsberg

Nachdem das Jugendgesetz der DDR erlassen wurde, gründete sich 1965 unter der Leitung von Werner Hertwig die Arbeitsgemeinschaft „ Junge Brandschutzhelfer“. Einige der damaligen Mitglieder sind heute im aktiven Dienst tätig oder waren später sogar selbst als Jugendwart engagiert.
Ab Ende der 70er Jahre übernahmen Eberhart Feilke und Jörg Drescher die Arbeitsgemeinschaft.
Neben dem Erwerb der theoretischen und praktischen Kenntnisse der Feuerwehr standen auch Wettkämpfe und Ausflüge auf dem Plan.
Mit der Wende wurde die AG aufgelöst und erst 1998 durch die Bemühungen der Kameraden Thomas Georgi und Manfred Wiede als Jugendfeuerwehr Adelsberg neu gegründet.

Aufgabe der Jugendfeuerwehr ist es den Kindern und Jugendlichen erste Vorkenntnisse des Feuerwehrwesens zu vermitteln und sie spielerisch auf ihre Aufgaben als Mitglied der aktiven Einsatzabteilung vorzubereiten.
Die Jugendfeuerwehr spielt für die Freiwillige Feuerwehr eine große Rolle, denn der Nachwuchs der aktiven Einsatzabteilung stammt hauptsächlich aus der Jugendfeuerwehr.
Die Jugendfeuerwehr Adelsberg nimmt schon immer sehr erfolgreich an Wettkämpfen teil und hat es sogar auf Landesebene geschafft.
Die Jugendfeuerwehr mit den Kindern im Alter von 8 bis 17 Jahren wird von den Jugendwarten Lucia Petzold und Felix Matthes geleitet, welche durch zahlreiche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt werden.